Şelale Mund und Zahngesundheit Klinik, Manavgat Zahnarzt, Dental Hospital , Manavgat Teeth, Selale Teeth, Ästhetische Zahnheilkunde, Zirconium, Implantat, Zahnaufhellung, Zahnarzt
  • Kontaktieren Sie uns: +90 242 742 50 69

  • Kontaktieren Sie uns: +90 242 742 50 69

  • Kontaktieren Sie uns: +90 242 742 50 69

  • Kontaktieren Sie uns: +90 242 742 50 69

Präprothetische Chirurgie 1491 | 26.01.2016



Die Region, die die Prothese halten wird, müssen bestimmte anatomische Merkmale haben, die besten Bedingungen für die ästhetische und funktionelle prothetische Prozess haben.

Kurz; alle Verfahren präprothetischen chirurgischen Verfahren zur Verbesserung anatomischer Merkmale der Mündung genannt und biologische und funktionelle Kompatibilität der weichen und harten Gewebe in den Zahnlücken mit der Prothese zu gewährleisten.

In einigen Fällen können die Patienten eine Notwendigkeit für solche Transaktionen.

 

Transaktionen, die in Vorbereitung auf die Prothese durchgeführt häufigsten sind:

 

Verdickung der Kieferknochen (Kamm Augmentation):

Dieses Verfahren bedeutet eine Erhöhung der Knochenvolumen in horizontaler und vertikaler Richtung. Bei den Patienten mit hohen Knochenverlust verursacht, dass führt zu Knochenverlust sollte in erster Linie in Betracht gezogen, wenn man den Ausgleich von Knochenverlust wird der Knochen verloren, wenn es osteoporotischen werden. Ursachen, die zur Entwicklung von Osteoporose geführt sind vielfältig. Entzündung oder Infektion, vor allem verschiedene hormonelle Störungen, wie beispielsweise der Menopause erhöht Knochenverlust. Dysfunction es hilft auch bei zahnlosen Patienten.

 

 

 

Korrektur des Knochens (Alveoloplasty):

Dieses Verfahren umfasst die Abflachung der Knochenoberfläche und Vorsprung, der nach der Extraktion auftritt. Es ist ein allgemeiner Begriff, der die chirurgische Korrektur des Alveolarkamms.

 

 

 

 

Beseitigung der Torus:

Torus, ist eine Art Entwicklungsknochenwachstum. Es fängt an bei der Geburt wachsen. Es kann in verschiedenen Formen im Oberkiefer und Unterkiefer sein. Sie sind um die kleinen Zahn des Unterkiefers ganz allgemein in der oberen Backe auf jeder Seite der Mittellinie des Gaumens entfernt. Wegen des starken Anstiegs diese sich bei der Stabilisierung der Prothese im Mund.

 

 

 

 

 

Schneiden des erkrankten Gewebes (Excision):

Es bedeutet die Entfernung des pathologischen Gewebes (Gingivahyperplasie die aus verschiedenen Gründen auftritt) im Mund.